Aktuell  - aktuell - aktuell

Liebe Gastfamilien, liebe Unterstützer und Wegbegleiter,

es war jetzt einige Tage ungewöhnlich still hier auf unserer Seite. So still wie gerade in unserer Familienherberge. Da unsere Gastkinder zur Risikogruppe gehören, können wir zur Zeit keine Auszeit und Erholung für die Familien anbieten. Es tut uns sehr weh, denn gerade in dieser besonderen Zeit wäre Unterstützung so notwendig. Wir sind in Kurzarbeit und Home Office, so wie Einzelne weiterhin im Büro. Das Gästeteam und unsere Sozialberatung ist unter den bekannten Durchwahl-Nummern für die Gastfamilien erreichbar und auch in Kontakt. Einige unserer MitarbeiterInnen helfen in anderen Pflegediensten aus oder auch ehrenamtlich in ihren Orten. Unser AB ist immer für euch da und hilft euch auch weiter. :) Da jeder Tag anders endet als gedacht gibt es sicher bald hier neue Infos. Wir sind sehr dankbar dass bisher alle gesund sind. Bis bald und bleibt gesund!

Euer Team der Familienherberge

MitgestalterInnen erwünscht

Glückliche Familien, ein neues modernes Haus, tolle Kolleginnen und Kollegen.....

Unser einzigartiges Pflegeteam sucht Verstärkung!

Mitgestalten ist erwünscht!

Bitte schnell bei uns bewerben! Wir freuen uns auf Sie!

 

Details sehen Sie hier

 

Neue Stichtage für Anmeldungen

Bitte beachten Sie unsere neuen Stichtage für Anmeldungen in den Ferienzeiten:

28. Februar 2020 für die Winterferien 20/21

31. Oktober 2020 für die Sommerferien 21.

Bei Interesse oder für Informationen wenden Sie sich bitte an das Gästeteam.

Wir freuen uns auf Sie!


eMail: gaeste@familienherberge-lebensweg.de, Telefon 07043 95 96 48 -11 oder direkt über unser Buchungsformular hier.

„Was kann man eigentlich mit einem Ball alles machen???“

Ja genau, diese Frage haben wir uns an einem Sport- und Bewegungsdienstag gestellt. „Ballangebot“ stand auf der Tafel. Da müssen sich die Mitarbeiter des Pflegeteams der Familienherberge Lebensweg schon etwas einfallen lassen 
Man nehme viele verschiedene Bälle in jeder vorhandenen Größe und andere Materialien und setzt sich an einen Tisch. Erst einmal haben wir die Bälle angefasst, denn jeder Ball fühlt sich anders a...n. Der eine Ball ist flauschig, der andere hat Noppen und wieder ein anderer kann man gar nicht in die Hand nehmen, denn so ein Gymnastikball ist nämlich ganz schön unhandlich. Warum ist eigentlich ein Basketball viel schwerer als ein Wasserball, obwohl dieser größer ist? Die Bälle werden nacheinander auf dem von Kind zu Kind gekugelt und aufgefangen. Aber die Bälle kann man nicht nur fühlen, sondern auch hören. So werden die Bälle nacheinander auf den Boden geprellt und die Unterschiede erhört.
Wisst ihr was so richtig schwer ist? In einem Team zu arbeiten, wo sich jeder auf den anderen verlassen muss. So hatten wir das nämlich dann, als wir alle einen Zipfel eines Bettbezugs in der Hand hatten und die Aufgabe war, den Ball in das kleine Planschbecken zu befördern... Aber auch diese Aufgabe haben die Kinder, gemeinsam mit den Mitarbeitern geschafft und alle hatten großen Spaß dabei.
So geht ein Mittag am Sport- und Bewegungsdienstag auch ganz schnell vorbei und alle sind ausgelastet und zufrieden. Wir sind mal gespannt was morgen alles auf dem Plan steht…

Begegnung in der Familienherberge

Unser Stammtisch im August fand dieses Mal in der Familienherberge statt.

Das war ein sehr entspannter Abend und die Begegnung mit den Familien hat uns wieder in unserer Arbeit bestärkt.

 

Wir treffen uns monatlich! Kommen auch Sie vorbei, wir freuen uns! Nähere Informationen finden Sie hier.