09.08.2016 | Politik zu Gast im Rohbau der Herberge Lebensweg

Gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Stefanie Seemann kam unser Sozialminister Manfred „Manne“ Lucha im Rahmen seiner Sommertour bei uns vorbei!

Nach Katrin Altpeter ist Manne Lucha bereits der zweite baden-württembergische Sozialminister, der die Familienherberge besucht, um sich über das Vorhaben zu informieren.

Der Einladung folgten auch einige Kreis- und Gemeinderäte, Landrat Röckinger und Bürgermeister Eiberger sowie zahlreiche Interessierte.

Wir freuen uns über die Zusage des Ministers, die Familienherberge auch weiterhin wohlwollend zu begleiten und zu unterstützen.

Manfred Lucha lobte auch ausdrücklich das bürgerschaftliche Engagement für das Projekt: „Sie machen das mittendrin in einer Dorfgemeinschaft – getragen von einer Dorfgemeinschaft. Sie erreichen die Herzen. In einer weltweit fragilen Zeit ist die Familienherberge Lebensweg ein Symbol des Zusammenhalts“.

Vielen Dank an die Presse für die ausführliche Berichterstattung dazu. Lesen Sie gern den ganzen Artikel des Mühlacker Tagblatts und/oder den Bericht in der Pforzheimer Zeitung.

Einige Impressionen haben wir für Sie eingefangen und in einer Galerie festgehalten. Durch Klicken auf das erste Bild kommen Sie weiter zum nächsten.

Zurück